Web 2.0 Tools in der Bildung

Einsatz einfacher Web 2.0 Systeme

Ein Werkzeugkasten für Bildungseinrichtungen

e-Learning – das Lernen mit Hilfe von elektronischen Medien – und Blended Learning – die gesunde Mischung aus Präsenzveranstaltungen und Online-Aktivitäten – ist eine nützliche und attraktive Erweiterung in der Weiterbildung.

Universitäten, Volkshochschulen, Unternehmen und Schulen nutzen inzwischen die vielfältigen Möglichkeiten des kooperativen Lernens, der im Netz zur Verfügung stehenden Lerninhalte, der vernetzten e-Learning-Systeme. Moderne webbasierte Systeme wie CommSy, Moodle oder Olat aber auch einfache Web 2.0 Tools wie Blogs und Wikis bieten eine breite Palette an Unterstützungsmöglichkeiten für Lernprozesse.

Seit 1999 stellen wir eLearning-Umgebungen für Bildungsreinrichtungen bereit und beraten die Nutzer zur didaktischen und technischen Handhabung.

Wir unterstützen Bildungsprozesse durch die Zusammenstellung verschiedener e-Learning-Werkzeuge. Moderne webbasierte Systeme wie z.B. CommSy, Moodle oder Olat ermöglichen ortsunabhängiges Lernen und Arbeiten in Gruppen und bieten eine breite Palette an Unterstützungsmöglichkeiten für Lernprozesse. Kombiniert mit einfachen Kommunkationswerkzeugen wie Blogs und Wikis ergibt sich eine maßgeschneiderte E-Learning-Infrastruktur.

Referenzprojekt: Web 2.0 Tools in der Bildung

Das SchulCommSy Schleswig Holstein
Lernen Sie unser ausführliches Umsetzungsbeispiel für das IQSH im kennen.

Das SchulCommSy Schleswig-Holstein wird von über 250 Schulen genutzt und hat mehr als 100.000 Kennungen.

Technologie: CommSy

Eine webbasierte Kooperationsplattform
CommSy ist eine leicht bedienbare Open Source Software zur Unterstützung für vernetzte Projektarbeit.