Software-Entwicklerin Ikram Maalej

Ikram Maalej

Ikram Maalej hat ein Diplom in Informatik und ist eine erfahrene Softwarearchitektin mit einer hohen Kompetenz in Java. Sie unterstützt deshalb vor allem die Java-basierten Entwicklungsprojekte – wie z.B. Kitodo.Production.

Ikram Maalej verfügt über Projekterfahrung in in vielen aktuellen Technologien wie Java8, Javascript, HTML5/CSS oder JSF2 und brachte sich z.B. im Rahmen des Relaunches von Kitodo 3.0 sehr aktiv in die Entwicklung ein. Dabei hat sie eine besondere Expertise im Bereich der Metadatenformate und deren Verarbeitung aufgebaut.

Einfühlsam, schnell analysierend und technisch versiert – das ist Ikram Maalej.

DSpace – Repository und FIS

DSpace ist eine etablierte Lösung für den Aufbau von Dokumentenservern und kann darüber hinaus auch als Forschungs-informationssystem genutzt werden.

Kitodo als Publikationsserver des Projekts Qucosa

Das TYPO3-basierte Modul Kitodo.Publication bildet die Benutzungsschnittstelle und die Administrationsumgebung eines Dokumentenservers ab. Es wurde von der SLUB Dresden und der UB Leipzig in Zusammenarbeit mit der effective WEBWORK entwickelt und wird produktiv im Rahmen des Qucosa-Projektes eingesetzt.